Allgemein

Jan van Aken in Bretten

03. Februar 2016  Veranstaltungen

Der bekannte bundesdeutsche Politiker und Bundestagsabgeordnete der Partei DIE LINKE Jan van Aken kommt zu einer Wahlkampfveranstaltung des Ortsverbandes der Partei DIE LINKE nach Bretten. Er wird am 16.02.2016 um 19.00 Uhr in der Pizzeria Ristorante „Simmelturm“ (Georg-Wörnerstraße Withumanlage 7) über Fluchtursachen, Waffenexporte und ungerechten Weltwirtschaftshandel referieren. Darüber hinaus wird es auch über die aktuelle Flüchtlingsproblematik gehen. Unser Wahlkreiskandidat Valeri Kalaschnikow wird an dieser Veranstaltung ebenso teilnehmen und sich vorstellen.
Auch für DIE LINKE in Bretten ist somit die heiße Phase des Wahlkampfes eingeläutet. Der Ortsverband ist außerdem in den nächsten zwei Samstagen, also 06.02.2016 und 13.02 am Marktplatz in Bretten anzutreffen. Auch aktuelles Wahlkampf-, Informationsmaterial ist dort verfügbar.
Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

Für Anstand und Mitmenschlichkeit – solidarisches Zusammenleben statt rassistischer Hetze!

11. November 2015  Allgemein

Vor dem Hintergrund der aktuellen Flüchtlingswelle zeigen sich seit Monaten Hilfsbereitschaft und Solidarität mit den in ihren Heimatländern Bedrängten, mittlerweile aber immer öfter auch Ausbrüche von Fremdenfeindlichkeit, Rassismus und Ausländerhass.
Aus den Reihen der AFD ertönt der Ruf nach Wasserwerfern und Schusswaffengebrauch gegen Flüchtlinge an den Grenzen. Diese Stimmungsmache bleibt nicht ohne Folgen: in vielen Städten tobt sich mittlerweile ein rassistischer Mob vor Asylbewerberheimen aus und Menschen, die aus Furcht um Leib und Leben ihre Heimat zurücklassen mussten, sehen sich hier in Deutschland tätlichen Angriffen von Nazis ausgesetzt. Fast täglich sind Brandanschläge auf Flüchtlingsunterkünfte zu verzeichnen, auch hier in Baden-Württemberg, Ende August z.B. vor unserer Haustür in Remchingen. Ganzen Beitrag lesen »

Stellungnahme von Stadtrat Hermann Fülberth, Sprecher DIE LINKE bei der GR-Sitzung vom 6.10.2015 zum Eckwertebeschluß für das Haushaltsjahr 2016

19. Oktober 2015  Allgemein, Kommunalpolitik

Meine Damen und Herren,

alle Jahre wieder, – – der Eckwertebeschluß zum Haushalt des Folgejahres.
Und es sind immer wieder die gleichen Stichworte, die in der Beschlußvorlage der Verwaltung zu finden sind.
Die Senkung des Schuldenstandes steht dabei stets im Mittelpunkt.
In der letztjährigen Debatte zum Eckwertebeschluß und bei den Haushaltsberatungen diesen Jahres habe ich für die LINKE immer wieder betont:
Die Finanzprobleme der Kommunen haben zwei zentrale Ursachen
-den überbordenden privaten Reichtum bei einem kleinen Teil der Gesellschaft und
-die Finanzbeziehungen zwischen Bund, Ländern und Kommunen, bei denen die Kommunen regelmäßig über den Tisch gezogen werden. Ganzen Beitrag lesen »

Gemeinsame Presseerklärung des Alevitischen Kulturvereins Bruchsal und des Ortsverbandes DIE LINKE Bruchsal: Den türkischen Bombenkrieg gegen die kurdischen Autonomiegebiete beenden! Schwertges: PKK legalisieren!

04. August 2015  Allgemein, Pressemitteilungen

Der Alevitische Kulturverein in Bruchsal und DIE LINKE Bruchsal diskutierten über die aktuellen Ereignisse in der Türkei und Kurdistan. Nach dem IS-Terroranschlag im türkischen Suruc mit mehr als 30 Toten ging die türkische Regierung unter Präsident Erdogan massiv gegen die kurdische Freiheits- und türkische Demokratiebewegung vor: Stellungen der Arbeiterpartei Kurdistans (PKK) im Nordirak und Syrien wurden bombardiert. In vielen Städten der Türkei kam es zu Repressalien und Verhaftungen sowie zu mehreren Todesopfern, das Risiko eines Bürgerkrieges steigt. Ganzen Beitrag lesen »

Stellungnahme von Stadtrat Hermann Fülberth (DIE LINKE) zur Überbauung des Mellert-Fibron-Geländes

02. August 2015  Allgemein, Kommunalpolitik

Meine Damen und Herren,

den Verantwortlichen von „Wirtschaftsförderung und Liegenschaften“ steht eine Gesamtgrundstücksfläche von ca. 33.500 qm zur Vermarktung zur Verfügung.

Einer Befürwortung der in der Vorlage genannten Konzepte „Hotelprojekt“ und „Diestleistungszentrum“ wird DIE LINKE nicht zustimmen. Dies gilt auch für den Auftrag an die Verwaltung, das vorgelegte Konzept in dieser Form weiter zu entwickeln und umzusetzen. Ganzen Beitrag lesen »

Die Linke Kreis Karlsruhe setzt ein sportliches Zeichen zur Solidarität mit Flüchtlingen beim Fußballturnier „Kicken gegen Rassismus“

Die Linke Kreis Karlsruhe tritt gemeinsam mit Flüchtlingen in einem Team bei Fußballturnier in Bühl an
Am Samstag, den 4. Juli,  fand das Freizeitfußballturnier „Kicken gegen Rassismus“ im Ludwig-Jahn-Stadion in Bühl statt. Insgesamt 28 Teams nahmen diesen Tag zum Anlass, um gemeinsam ein Zeichen gegen Fremdenfeindlichkeit und Rassismus zu setzen. Vor 250 Besuchern trotzten die Teams der trockenen Hitze. Unter der Regie von Ortsverbands-sprecher Christoph Mack und Genosse Uwe Gabriel hatte Die Linke Kreis Karlsruhe kurzfristig ein schlagkräftiges Team aufgestellt, das aus einer Mischung aus Parteimitgliedern, Sympathisanten und Flüchtlingen bestand. Obgleich die Mannschaft sportliche Erfolge verbuchen konnte, stand an diesem Tage die Freude am gemeinsamen Spielen und die politische Aufklärungsarbeit im Vordergrund.
Abseits des Platzes gab es verschiedene Infostände, an denen sich die Besucher zum Thema Rassismus, Fremdenfeindlichkeit und Diskriminierung informieren konnten. Außerdem wurden aktuelle Flüchtlingskampagnen und Menschenrechtskampagnen thematisiert.
Auch für Verpflegung und musikalische Unterhaltung war gesorgt.
Letztlich war dieses Fußballfest ein voller Erfolg und eine Demonstration für die Solidarität und die Toleranz, welche als soziale Werte und Grundpfeiler unserer demokratischen Staatsprinzipien niemals in den hintegrund treten dürfen.
Die Linke bedankt sich auch beim Veranstalter, dem Sozialen Zentrum Caracol.

s‘ rote Hundle sagt was ist, …

Frage:

Hundle, Du bist jetzt schon über 500 Jahre in der Stadt unterwegs. Bist Du bereit, Dich zu einigen aktuellen Problemen zu äußern?

s‘ rote Hundle:

aber sicher!

Frage:

Fühlst Du Dich auf dem derzeitigen Wochenmarkt noch wohl? Ganzen Beitrag lesen »

ISEK: Arbeitnehmerinteressen nicht gefragt?

Mit Verwunderung nimmt der Brettener Ortsverband der Partei DIE LINKE zur Kenntnis, welche Zielgruppen die Stadt zur Diskussion um das „Integrierte Stadtentwicklungskonzept (ISEK)“ einladen will und welche offenbar nicht. Zwar sei es lobenswert, so Ortsverbandssprecher Ali Cankaya, dass die städtischen Verantwortlichen eigene Veranstaltungen unter anderem für Senioren, Jugendliche und Menschen mit Migrationshintergrund durchführen wolle. Mit keinem Wort erwähnt wird aber die relativ größte Bevölkerungsgruppe: die der Arbeitnehmer in den Betrieben, Verwaltungen und sozialen Einrichtungen. Stattdessen soll es eine eigene Veranstaltung für „Gewerbetreibende“ geben. Ganzen Beitrag lesen »

Die Linke diskutiert Kommunalpolitik

16. Juni 2015  Allgemein, Kommunalpolitik

Zu seinem nächsten kommunalpolitischen Stammtisch lädt der Brettener Ortsverband der Partei DIE LINKE für Mittwoch, den 24. Juni ein.  Dort besteht die Möglichkeit, mit Stadtrat Hermann Fülberth auf 1 Jahr linker Politik im Brettener Stadtrat zurück zu blicken. Doch geht es nicht nur um die Rückschau, vielmehr sollen auch aktuelle Fragen der Kommunalpolitik angesprochen und gemeinsam diskutiert werden. Was passiert z.B. mit dem Mellert-Fibron-Gelände, wie geht es mit der Moschee weiter und was ist im Klinikverbund Bretten / Bruchsal los ? All das soll Thema der offenen Gesprächsrunde sein, zu der jeder interessierte Bürger herzlich eingeladen ist. Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr und findet wie gewohnt in der Gaststätte „Lucullus“ in der Pforzheimer Straße statt.

Die Ortsverbände der LINKEN in Karlsruhe Land starten in den Landtagswahlkampf. Landkreis Karlsruhe der LINKEN erwartet Parteivorsitzenden.

02. Juni 2015  Allgemein

Nun ist es bald soweit. Nachdem die Nominierungen für den Landkreis für die Landtagswahlen im Landkreis abgeschlossen sind, läutet der Parteivorsitzende Bernd Riexinger höchst persönlich den Wahlkampf im Landkreis ein.Er wird nach gemeinsamer Einladung der Ortsverbände der LINKEN im Landkreis Bruchsal besuchen.Die Veranstaltung mit dem Parteivorsitzenden wird am 12.6.2015 Freitag um 19 Uhr im Bürgerzentrum Bruchsal stattfinden. Für die Genossinnen und Genossen in den Ortsverbänden ist klar:  Der Wahlkampf hat begonnen! Ganzen Beitrag lesen »