Linke in Bretten diskutiert über Wirtschaftspolitik

Am 17.02.12 hat DIE LINKE in Bretten Fragen zur Wirtschaftspolitik anhand des neuen Parteiprogramms diskutiert. Eine bunte Mischung aus Mitgliedern und anderen Interessierten hat an der produktiven und lebhaften Diskussion mit Referent Matthias Krings vom Kreisvorstand in Karlsruhe teilgenommen.

Insgesamt war der Eindruck vieler Teilnehmer, dass sich die Partei im Oktober ein recht innovatives und in vielen Teilen auch erstaunlich mutiges Programm gegeben hat. Referent Matthias Krings war beeindruckt von der Diskussion bei seinem ersten Besuch in Bretten, wie aus seiner Zusammenfassung am Schluss zu entnehmen war: “Die Diskussion war deutlich intensiver und fundierter, als ich im Vorfeld angenommen hatte. Besonders dankbar bin ich für einige gute Anregungen, welche ich mit nach Karlsruhe und in die innerparteiliche Diskussion zurücknehmen kann”.