Die Linke zur Kommunalpolitik

Zu einem kommunalpolitischen Stammtisch lädt der Brettener Ortsverband der Partei DIE LINKE für Mittwoch, den 18. Mai um 19.00 h in die Gaststätte Lucullus (Pforzheimer Straße) ein. Dabei wird Stadtrat Hermann Fülberth über aktuelle kommunale Themen berichten. Wie geht es weiter auf der Sporgasse?, Was ist los mit der Breitbandverkabelung? Bewegt sich Bretten nach vorne oder nach rückwärts? Gäste sind herzlich willkommen, eine rege Diskussion ist erwünscht.

Gökay Akbulut, linke Spitzenkandidatin in Bruchsal

24. Februar 2016  Allgemein, Veranstaltungsberichte

Bruchsal war am Dienstagabend den 23.02.2016 Station für Gökay Akbulut, die Spitzenkandidatin der Linken zur Landtagswahl am 13.März. Die 33-jährige Politologin mit türkisch-kurdischem Migrationshintergrund kam im Alter von 9 Jahren nach Deutschland und vertritt ihre Partei im Mannheimer Stadtrat.
Nach der Begrüßung der mehr als 40 Besucher durch Detlef Beune, den Sprecher des seit gut 2 Jahren bestehenden Linke-Ortsverbandes in der Barockstadt, ergriff zunächst Heinz-Peter Schwertges, der Bruchsaler Wahlkreiskandidat der Linken, das Wort. Das Vorgehen der Türkei gegen die Kurden, die Haltung der Bundesregierung dazu und die Geheimniskrämerei um das Freihandelsabkommen TTIP waren seine Themen. Ganzen Beitrag lesen »

Deutsche Waffen außer Kontrolle: Waffenexport verbieten!

18. Februar 2016  Veranstaltungsberichte

Am 16. Februar organisierte die Partei DIE LINKE des Ortverbands Bretten in der Pizzeria Am Simmelturm eine Informationsveranstaltung zur Bekämpfung von Fluchtursachen. Sprecher Ali Cankaya begrüßte dazu den Bundestagsabgeordneten Jan van Aken. Der 54-jährige Hamburger ist seit 2009 für DIE LINKE im Bundestag und engagiert sich gegen Auslandseinsätze der Bundeswehr und gegen Rüstungsexporte. Er ist Mitglied des Auswärtigen Ausschusses und des Unterausschusses für Abrüstung, Rüstungskontrolle und Nichtverbreitung im Deutschen Bundestag. “Deutsche Waffen außer Kontrolle” lautete das Thema seines Vortrags. Ganzen Beitrag lesen »

s’rote Hundle meint: Gesundheit fördern oder Umsatz steigern?

Der Winterschlaf ist vorbei und ich denk‘ mir, ich muß mal wieder was von mir hören lassen. Denn bei dem, was ich die letzten Wochen im Städtle so mitbekomme, sträubt sich mir das Fell. Es geht ums „Ärztehaus“ nebst Parkhaus, mit dem die Stadt den Sporgassenparkplatz zubauen lassen will. Versteht mich nicht falsch, ihr lieben Leute, grundsätzlich hab‘ ich nichts gegen ein Ärztehaus oder Gesundheitszentrum – das kann sinnvoll sein (wobei ich mir wünschen würde, daß dann auch eine Tierarztpraxis für arme Hunde da mit reinkommt)! Ganzen Beitrag lesen »

Linke Landtagskandidaten Valeri Kalaschnikow (Bretten), Heinz-Peter Schwertges (Bruchsal) und Kreisrat und Landtagskandidat für den WK Ettlingen Jürgen Creutzmann solidarisch mit den Hungerstreikenden im Alevitischen Kulturzentrum Bruchsal

08. Februar 2016  Allgemein

Die Landtagskandidaten der Linken in Bruchsal und Bretten waren über das Wochenende in dem Alevitischen Kulturzentrum in Bruchsal und demonstrierten ihre Solidarität mit den Mitgliedern des Zentrums, die in einen dreitägigen Hungerstreik eintraten, um die menschenverachtende Militäroffensive gegen kurdische Städte und Gemeinden vor allem in Diyarbakir zu protestieren. Ganzen Beitrag lesen »

Jan van Aken in Bretten

03. Februar 2016  Veranstaltungen

Der bekannte bundesdeutsche Politiker und Bundestagsabgeordnete der Partei DIE LINKE Jan van Aken kommt zu einer Wahlkampfveranstaltung des Ortsverbandes der Partei DIE LINKE nach Bretten. Er wird am 16.02.2016 um 19.00 Uhr in der Pizzeria Ristorante „Simmelturm“ (Georg-Wörnerstraße Withumanlage 7) über Fluchtursachen, Waffenexporte und ungerechten Weltwirtschaftshandel referieren. Darüber hinaus wird es auch über die aktuelle Flüchtlingsproblematik gehen. Unser Wahlkreiskandidat Valeri Kalaschnikow wird an dieser Veranstaltung ebenso teilnehmen und sich vorstellen.
Auch für DIE LINKE in Bretten ist somit die heiße Phase des Wahlkampfes eingeläutet. Der Ortsverband ist außerdem in den nächsten zwei Samstagen, also 06.02.2016 und 13.02 am Marktplatz in Bretten anzutreffen. Auch aktuelles Wahlkampf-, Informationsmaterial ist dort verfügbar.
Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

Für Anstand und Mitmenschlichkeit – solidarisches Zusammenleben statt rassistischer Hetze!

11. November 2015  Allgemein

Vor dem Hintergrund der aktuellen Flüchtlingswelle zeigen sich seit Monaten Hilfsbereitschaft und Solidarität mit den in ihren Heimatländern Bedrängten, mittlerweile aber immer öfter auch Ausbrüche von Fremdenfeindlichkeit, Rassismus und Ausländerhass.
Aus den Reihen der AFD ertönt der Ruf nach Wasserwerfern und Schusswaffengebrauch gegen Flüchtlinge an den Grenzen. Diese Stimmungsmache bleibt nicht ohne Folgen: in vielen Städten tobt sich mittlerweile ein rassistischer Mob vor Asylbewerberheimen aus und Menschen, die aus Furcht um Leib und Leben ihre Heimat zurücklassen mussten, sehen sich hier in Deutschland tätlichen Angriffen von Nazis ausgesetzt. Fast täglich sind Brandanschläge auf Flüchtlingsunterkünfte zu verzeichnen, auch hier in Baden-Württemberg, Ende August z.B. vor unserer Haustür in Remchingen. Ganzen Beitrag lesen »

Stellungnahme von Stadtrat Hermann Fülberth, Sprecher DIE LINKE bei der GR-Sitzung vom 6.10.2015 zum Eckwertebeschluß für das Haushaltsjahr 2016

19. Oktober 2015  Allgemein, Kommunalpolitik

Meine Damen und Herren,

alle Jahre wieder, – – der Eckwertebeschluß zum Haushalt des Folgejahres.
Und es sind immer wieder die gleichen Stichworte, die in der Beschlußvorlage der Verwaltung zu finden sind.
Die Senkung des Schuldenstandes steht dabei stets im Mittelpunkt.
In der letztjährigen Debatte zum Eckwertebeschluß und bei den Haushaltsberatungen diesen Jahres habe ich für die LINKE immer wieder betont:
Die Finanzprobleme der Kommunen haben zwei zentrale Ursachen
-den überbordenden privaten Reichtum bei einem kleinen Teil der Gesellschaft und
-die Finanzbeziehungen zwischen Bund, Ländern und Kommunen, bei denen die Kommunen regelmäßig über den Tisch gezogen werden. Ganzen Beitrag lesen »

Gemeinsame Presseerklärung des Alevitischen Kulturvereins Bruchsal und des Ortsverbandes DIE LINKE Bruchsal: Den türkischen Bombenkrieg gegen die kurdischen Autonomiegebiete beenden! Schwertges: PKK legalisieren!

04. August 2015  Allgemein, Pressemitteilungen

Der Alevitische Kulturverein in Bruchsal und DIE LINKE Bruchsal diskutierten über die aktuellen Ereignisse in der Türkei und Kurdistan. Nach dem IS-Terroranschlag im türkischen Suruc mit mehr als 30 Toten ging die türkische Regierung unter Präsident Erdogan massiv gegen die kurdische Freiheits- und türkische Demokratiebewegung vor: Stellungen der Arbeiterpartei Kurdistans (PKK) im Nordirak und Syrien wurden bombardiert. In vielen Städten der Türkei kam es zu Repressalien und Verhaftungen sowie zu mehreren Todesopfern, das Risiko eines Bürgerkrieges steigt. Ganzen Beitrag lesen »

Stellungnahme von Stadtrat Hermann Fülberth (DIE LINKE) zur Überbauung des Mellert-Fibron-Geländes

02. August 2015  Allgemein, Kommunalpolitik

Meine Damen und Herren,

den Verantwortlichen von „Wirtschaftsförderung und Liegenschaften“ steht eine Gesamtgrundstücksfläche von ca. 33.500 qm zur Vermarktung zur Verfügung.

Einer Befürwortung der in der Vorlage genannten Konzepte „Hotelprojekt“ und „Diestleistungszentrum“ wird DIE LINKE nicht zustimmen. Dies gilt auch für den Auftrag an die Verwaltung, das vorgelegte Konzept in dieser Form weiter zu entwickeln und umzusetzen. Ganzen Beitrag lesen »